Kick mit französischem F(l)air
Gepa Fußbälle glänzen in EM-Look


Produkt: Freizeitball Frankreich
Importeur: GEPA
Preis: 24,95 Euro

Vive la France! Zur Fußball-EM 2016 präsentiert das Fair Trade Unternehmen GEPA Bälle in Frankreich-Optik. Bereits zur WM 2014 rollten die Nationalfarben des Gastlandes Brasilien über den Rasen. Jetzt können sich Bolzfans über die Trikolore freuen und gleichzeitig den Fairen Handel unterstützen.

Spielspaß für große und kleine Meister


Produkt: Kinderball Löwe
Importeur: GEPA
Preis: 12,95 Euro

Das Besondere des Frankreich-Balls ist die schlichte Gestaltung, die ohne gedruckte Motive auskommt. Die Trikolore entsteht allein durch die zusammengenähten roten, weißen und blauen Panels. Der Ball entspricht mit 68,5 bis 70 Zentimetern Umfang und 410 bis 450 Gramm Gewicht der Größe fünf. Er hat zwei Innenschichten aus PVC-freiem Polyester und zwei aus Baumwolle.

Kleinere Kicker kommen mit dem neuen Löwen-Kinderball ganz groß raus. Mit einem Umfang von 47 Zentimetern und 180 bis 200 Gramm Gewicht ist er ein handlicher Trainingspartner. Jogis Nachwuchslöwen können kommen!

Faire Sache


Die fairen Bälle werden in Handarbeit genäht.
Bild: GEPA The Fair Trade Company/ C. Nusch

Hergestellt werden die Bälle von Talon Sports. Der pakistanische Sportartikelproduzent beschäftigt 93 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im eigenen Werk. Weitere 225 Angestellte arbeiten in Nähzentren. Je nach Qualität fertigen sie per Hand 70 bis 144 Bälle im Monat. Pro Stück erhalten sie dafür bis zu 50 Prozent mehr Lohn als ihre Kolleginnen und Kollegen. Das Unternehmen ist in Sachen Fair Trade ein Vorreiter: Seit 1997 verzichtet es als eines der ersten in der Region auf Kinderarbeit. Sichere Arbeitsbedingungen, Gesundheitsvorsorge und Bildungsangebote stehen stattdessen auf dem Plan. Außerdem vergibt der Hersteller gezielt Aufträge an Frauennähzentren. Denn Frauen und Männer dürfen in Pakistan nur getrennt arbeiten. Weil Frauen dabei weniger Weiterbildungsmöglichkeiten haben, ist die Konkurrenz durch die Männernähzentren hoch. Ohne die geförderten Aufträge könnten die Näherinnen ihren Beruf oft nicht ausüben.

Frauen arbeiten in eigenen Frauennähzentren und tragen so zum Unterhalt ihrer Familien bei.
Bild: GEPA The Fair Trade Company/ C. Nusch

Seit 1998 verkauft GEPA die fairen Bälle von Talon Sports. Sie erhalten Sie auch hier in Ihrem Weltladen in Bonn. Wir bestellen Ihnen gerne Ihr Lieblingsdesign. Sprechen Sie uns an!

Information

Produkt des Monats

September 2017: Baba Ghanoush

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Information

Das Bonnboard: Event-Kalender für Bonn

Eine studentische Initiative hat einen Online-Kalender entwickelt, in dem man stets sieht, was gerade in Bonn los ist. Die Themen sind aus den Bereichen anderen helfen, ökologisch & fair, akademisch, kulturell & gesellig, politisch.
Hier geht's zum Bonnboard

Aktionen und Kampagnen