Neuigkeiten

von Antonia Schwingen

Bericht von der Veranstaltung Freiwilligendienste - fair genug?

FREIWILLIGENDIENSTE – FAIR GENUG? war das Thema der Veranstaltung im Bonner Weltladen am Abend des 13. Juni, bei der fünf junge Männer und Frauen von ihren Erfahrungen und Perspektiven als Freiwillige im Ausland berichteten.

Welche Schwierigkeiten können jungen Menschen begegnen, die einen Freiwilligendienst im Ausland planen? Welche Möglichkeiten haben Süd-Nord-Reisende, welche dagegen Deutsche, die in ein Land im globalen Süden gehen möchten? Wie werden die unterschiedlichen Programme finanziert? Geht es fair zu in der inzwischen großen Welt der Freiwilligendienste?

Mit diesen Fragestellungen befasst sich Stina Drexler, selbst ehrenamtliche Mitarbeiterin im Bonner Weltladen, seit längerem sehr intensiv – denn im September wird sie selbst nach ihrem Masterabschluss des Pädagogikstudiums den 12-monatigen weltwärts-Freiwilligendienst in einem Zentrum für Kinder mit Behinderung in Uganda beginnen.

Zeit: Alle Samstage im Advent: 26. November, 3. Dezember, 10. Dezember, 17. Dezember 2016, jeweils 12 bis 18 Uhr
Ort: Weltladen Bonn, Maxstr. 36, 53111 Bonn

Die Adventszeit ist da! Um dem Weihnachtsstress zu entkommen, können Sie bei uns im Weltladen an den Advents-Samstagen bei längeren Öffnungszeiten nach Weihnachtsgeschenken stöbern und dabei frisch zubereiteten Kaffee und Tee genießen. Statt wie sonst von 12 bis 15 Uhr haben wir von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Die längeren Öffnungszeiten mit Ausschank von Kaffee und Tee gibt es an allen Advents-Samstagen, also am 26. November, 3. Dezember, 10. Dezember und 17. Dezember.

Zudem erweitern wir auch die Öffnungszeiten in der Woche um eine Stunde, von 14 bis 19 Uhr auf 13 bis 19 Uhr.

Radeln für ein gutes Klima

Liebe Weltladen-Freunde und KundInnen,

auch in diesem Jahr findet wieder das „Stadtradeln“ statt. Es setzt ein Zeichen für den Klimaschutz durch nachhaltige Mobilität und wird organisiert vom Klimabündnis.

Unter dem Motto „Global denken, lokal radfahren“ beteiligt sich in diesem Jahr erstmals auch der Weltladen Bonn mit einem „Team“. Alle Kilometer, die die Teammitglieder vom 01. bis zum 21. Mai erradeln, werden erfasst. Das Weltladen-Team ist für alle Unterstützer des Ladens und des Klimaschutzes offen.

Lust mitzumachen, um Klimaschutz und Radverkehrsförderung in Bonn voranzutreiben?

Wir haben uns dazu entschieden, ab 1. Juli unsere Öffnungszeiten zu ändern. Der Weltladen öffnet nun von DIenstag bis Freitag statt um 10 Uhr erst um 12 Uhr. Ansonsten bleiben die Öffnungszeiten aber beim alten: Montag von 14 bis 18:30 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr, Dienstag bis Freitag eben jetzt von 12 bis 18:30 Uhr. Gründe für diese Entscheidung waren fehlende Kundschaft zwischen 10 und 12 Uhr und Probleme, die Schichten zu besetzen.

Wie kommen Sie mit den neuen Öffnungszeiten zurecht? Senden Sie uns gerne Ihre Meinung über unser Kontaktformular oder einfach per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen Dank!

Die Aktion ist im März 2016 beendet worden.

Gebt eure Handys in unserer Sammelkiste für SÜDWIND ab - und unterstützt damit gleich zwei gute Zwecke!

Laut einer Umfrage von Bitkom liegen in Deutschland etwa 106 Millionen Handys ungenutzt in Schubladen. Drei Viertel der Bevölkerung hat mindestens ein altes Handy daheim gelagert, ein Viertel sogar zwei, und einige Menschen haben drei oder mehr ungenutzte Handys. So kommen wir auf etwa 1,3 Handys  pro Person - und das sind nur die ungenutzten Handys!

Die Umfragen zum Thema ergaben auch, dass viele Menschen nicht wissen, was sie mit einem alten Handy tun können oder dass sie den örtlichen Sammlungen nicht zutrauen, das Handy angemessen zu recyceln. Das wichtigste dabei ist, dass das Handy auf keinen Fall verbotenerweise im Müll landet - denn es steckt voller Schwermetalle und anderer Schadstoffe, die so auf einer Deponie oder in der Müllverbrennung landen würden. Ein zweiter Nachteil davon wäre, dass viele Rohstoffe unwiederbringlich verloren gehen würden - davon einige seltene und wertvolle Metalle wie Silber, Gold und Platin.

Zugegeben, nicht wir haben dieses tolle Kochbuch verfasst und gestaltet - es war der Weltladen Offenburg. Aber wir finden es toll und möchten es unseren KundInnen nicht vorenthalten: ein wunderschön gestaltetes und mit leckeren, erprobten Rezepten ausgestattetes Kochbuch. Die durchweg vegetarischen Rezepte - viele davon auch vegan - mit den tollen Abbildungen machen Lust, sie direkt auszuprobieren und die farbige Kennzeichnung verrät auf den ersten Blick, welche Zutaten in Weltläden erhältlich sind. Enthalten sind bodenständige wie exotische Rezepte für den ganzen Tag - vom Frühstück bis zum Abendessen, für süße wie für herzhafte Speisen.

Vielleicht suchen Sie noch ein schönes Weihnachtsgeschenk? Oder Sie möchten einfach selbst mehr mit "gewöhnlichen" und "ungewöhnlichen" Zutaten aus fairem Handel kochen? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in die Vorschaubilder unten und in unser Ansichtsexemplar im Laden und lassen sich davon überzeugen!

Am Montag den 8. September haben wir im Weltladen außergewöhnlichen Besuch bekommen: Zwei Mitglieder der Kooperative El Ceibo aus Bolivien waren für ein Gespräch zu Gast im Weltladen. Der Geschäftsführer und ein Vorstandsmitglied haben nach mehreren Terminen in Deutschland - u.a. bei der Messe FAIR 2014 in Dortmund - auch in Bonn Station gemacht und dabei die Gelegenheit genutzt, den Weltladen zu besichtigen und sich im Gespräch mit den Ehrenamtlichen auszutauschen.

Am Montag, den 1.9.2014, feiert der Verein Weltladen Bonn e.V. sein einjähriges Bestehen.

Den Laden in der Maxstraße 36 gibt es zwar schon seit über 20 Jahren, im vergangenen Jahr wurde er jedoch vom eigens dafür gegründeten Verein vom bisherigen Betreiber, dem Fair-Handelszentrum Rheinland, übernommen. Seit dem 1. September 2013 arbeitet das gesamte Weltladen-Team mit großem Engagement ausschließlich ehrenamtlich. Neben dem Angebot eines breiten Sortiments an Feinkost, Süßigkeiten, Kunsthandwerk und vielem mehr ist dem Verein wichtig, Hintergrundwissen zu vermitteln. Dies geschieht in Form von Bildungsarbeit und Veranstaltungen, die regelmäßig im Weltladen in der Maxstraße stattfinden.

Das einjährige Bestehen ist nun Grund, mit den Kundinnen und Kunden zu feiern: Am 1.9. gibt es von 15 bis 18 Uhr einen kostenlosen Ausschank des Bonn Café mit Selbstgebackenem aus fairen Zutaten und 10 % Rabatt für alle Besucherinnen und Besucher beim Kauf von Bonn Café.

Übrigens: Es werden weiterhin Menschen gesucht, die Interesse an einer Mitarbeit – insbesondere im Laden – haben. Wer Lust hat, sich dem engagierte Weltladenteam anzuschließen, kann sich jederzeit während der Öffnungszeiten im Laden melden. Näheres unter Ehrenamtliche gesucht!

Endlich ist es soweit: letztes Wochenende haben wir auch den hinteren Teil des Ladens gestrichen und noch etwas mehr Farbe in die Räume gebracht. Anfang Februar hatten wir bereits mit dem vorderen Teil angefangen. Jetzt erstrahlt der Weltladen in frischem Weiß und warmem Sonnengelb. Wir hoffen, dass nicht nur wir, sondern auch Sie sich jetzt im Laden noch viel wohler fühlen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die vielen Helferinnen und Helfer, die das möglich gemacht haben!

  • 01Gelbe_Wand_vorne_klein
  • 02Gelbe_Wand_hinten_1_klein
  • 03Gelbe_Wand_vorne_mit_Theke_klein
  • Fingerpuppen_klein

Simple Image Gallery Extended

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Information

Produkt des Monats

Juni 2017: Orangenpfeffer

Information

Das Bonnboard: Event-Kalender für Bonn

Eine studentische Initiative hat einen Online-Kalender entwickelt, in dem man stets sieht, was gerade in Bonn los ist. Die Themen sind aus den Bereichen anderen helfen, ökologisch & fair, akademisch, kulturell & gesellig, politisch.
Hier geht's zum Bonnboard

Aktionen und Kampagnen