Gemeinsam für das Klima - Handeln und Verhandeln in Bonn!

Datum: Samstag, 14. Oktober 2016
Uhrzeit: 11:30 bis 18 Uhr
Ort: Bonner Markt vor dem Alten Rathaus, Zelt 9

Klimawandel und Klimaschutz sind zentrale Themen, die wenige Wochen vor der Weltklimakonferenz auch am Tag der Vereinten Nationen am Samstag, 14. Oktober 2017, in den Fokus gerückt werden sollen. Im Zeichen des Klimas veranstaltet die Stadt Bonn auf dem Markt ein Bürgerfest mit einem bunten Familienprogramm.

Bonner UNO-Einrichtungen stellen sich und ihre Beiträge zum Thema Klimaschutz unter dem Motto „Gemeinsam für das Klima – Handeln und Verhandeln in Bonn!“ auf dem Marktplatz vor. Von 11:30 bis 18 Uhr gibt es außerdem Aktionen zum Mitmachen sowie ein Bühnenprogramm für die ganze Familie. Auch Akteure der Entwicklungszusammenarbeit, wie etwa das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zeigen, was die Menschen gemeinsam zum Klimaschutz beitragen können. Der diesjährige Bonner Jahrespartner, Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen, informiert an seinem Stand über die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals).

Quelle: Stadt Bonn, © Alx/fotolia.com

Besucherinnen und Besucher können auf einem Fahrrad selbst Energie erzeugen und damit einen Ventilator ankurbeln oder mit Solarpanel-Energie das Handy aufladen. Die Leitstelle Klimaschutz des Amtes für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda der Stadt Bonn präsentiert ihre Projekte unter dem Titel „Unser Antrieb ist ein gutes Klima“. Dazu gibt es Informationen zu Themen wie CO2-Bilanz, erneuerbare Energien, Elektromobilität und zu Projekten der Klimaanpassung. Besonders interessant für Bonnerinnen und Bonner ist die Präsentation des neuen Solardachkatasters. Auf einer Karte lässt sich einsehen, in welchem Umfang ein Dach im Bonner Stadtgebiet für eine Solaranlage geeignet ist.

Die Bonner Energie Agentur widmet sich der Frage „Wie können Energie, Ressourcen und CO2 in der Wohnung und im Haus eingespart werden?“ Dazu bietet die Energie Agentur eine individuelle Beratung zum energieeffizienten Bauen und Sanieren an und berät, wie man erneuerbare Energie im Haus einsetzen kann. Eine große Tafel lädt dazu ein, eigene Gedanken zum Klimaschutz zu formulieren.

Zusätzlich können sich Bürgerinnen und Bürger an einem Stand über die Vorbereitungen zur 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen in Bonn informieren. Die Weltklimakonferenz (Conference of the Parties, COP23) findet vom 6. bis zum 17. November unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln in Bonn statt.

Der Weltladen Bonn betreibt das "Café Fair" in Zelt 9 und lädt auch dieses Jahr wieder zu einer entspannten, bio-fairen Kaffeepause auf dem Tag der Vereinten Nationen ein. Neben Kaffee und Tee gibt es kleine Snacks aus ökologischem Anbau und Fairem Handel. Natürlich dürfen auch Hintergrundinformationen zum Fairen Handel und zu den Projekten hinter den Produkten nicht fehlen.

Bonn ist seit 1951 Sitz von UN-Organisationen. Seit den 1990er-Jahren sind die Vereinten Nationen zunehmend Motor für eine nachhaltigere Zukunft, in der die größten Probleme der Menschheit gemeinsam angegangen werden. Von Bonn aus setzen sich die Vereinten Nationen dafür ein, Nachhaltigkeit zu gestalten. Heute wird die Weltgemeinschaft unter dem Dach der UNO dringender gebraucht denn je. Nicht nur im Angesicht von Krisen, Kriegen und Terror, sondern auch von Umweltbedrohungen, Armut und sozialer Ungerechtigkeit.

Seit 1996 gibt es in Bonn auch das Fest zum Tag der Vereinten Nationen, das jeweils an einem Samstag in zeitlicher Nähe zum 24. Oktober, dem eigentlichen "Geburtstag" der UN, auf dem Bonner Markt begangen wird. Die UN-Sekretariate und andere international tätige Einrichtungen stellen sich dann den Besucherinnen und Besuchern vor, immer unter einem anderen Motto, das sich an den Jahresthemen der UN orientiert.

Quelle: Bonn Sustainability Portal, Pressemitteiling der Stadt Bonn, 21.09.2017

Mehr Informationen sind auch bei der Stadt Bonn verfügbar.

Information

Produkt des Monats

September 2017: Baba Ghanoush

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Information

Das Bonnboard: Event-Kalender für Bonn

Eine studentische Initiative hat einen Online-Kalender entwickelt, in dem man stets sieht, was gerade in Bonn los ist. Die Themen sind aus den Bereichen anderen helfen, ökologisch & fair, akademisch, kulturell & gesellig, politisch.
Hier geht's zum Bonnboard

Aktionen und Kampagnen