Für die Tonne zu schade!

Eine Veranstaltung von FEMNET e.V.
Zeit:
17.09.2015, ab 18.30 Uhr
Ort:
Kult 41, Hochstadenring 41, 53119 Bonn

Jährlich werden in der Bundesrepublik pro Kopf ca. 14 kg an Textilien (≙ 23 Jeans oder 140 T-Shirts) gekauft. Pro Person geben wir rund 624,- Euro im Jahr für Kleidung aus. Wir entsorgen gleichzeitig neun kg (≙15 Jeans oder 90 T-Shirts), d.h. über die Hälfte der Kleidung kaufen wir für die Tonne. Insgesamt werden über 1,5 Milliarden Kleidungsstücke jedes Jahr in Deutschland aussortiert und weggeworfen. Kleidungsstücke, die z.T. unter schwierigsten Produktionsbedingungen hergestellt wurden.

Wir empfehlen: Tauschen statt neu kaufen!

Das Programm

ab 18.30 Uhr Abgabe der Kleidungsstücke
19.00 Uhr Film Sweatshop – deadly fashion: Jugendliche aus Norwegen in Kambodscha
19.45-20.00 Uhr Vorstellung des FEMNET-Projekts: FairSchnitt-Projekt für Mode-Studierende
20.00-23.00 Uhr Kleidertauschparty mit Musik und Getränken

Die Veranstaltung wird organisiert von FEMNET e.V. (www.femnet-ev.de), in Kooperation mit Greenpeace Jugend, Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf und Weltladen Bonn.

FEMNET-Projekt FairSchnitt gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag von:

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Information

Produkt des Monats

Juni 2017: Orangenpfeffer

Information

Das Bonnboard: Event-Kalender für Bonn

Eine studentische Initiative hat einen Online-Kalender entwickelt, in dem man stets sieht, was gerade in Bonn los ist. Die Themen sind aus den Bereichen anderen helfen, ökologisch & fair, akademisch, kulturell & gesellig, politisch.
Hier geht's zum Bonnboard

Aktionen und Kampagnen