Unsere Veranstaltungen

Zeit: Donnerstag, 04.12.2014, 19 Uhr
Ort: Weltladen Bonn, Maxstr. 36
Referentin: Ann-Kathrin Voge (Weltladen Bonn)
Eintritt frei

Was wäre der Advent ohne Gewürze und Kakao? Vanillekipferl ohne Vanille, Nikolaustag ohne Schoko-Nikoläuse und Bratäpfel ohne Zimt? Besonders in der Vorweihnachtszeit genießen wir Selbstgebackenes und gekaufte Produkte, die Kakao und zahlreiche Gewürze aus fernen Ländern enthalten. Doch woher kommen diese Rohstoffe, die für uns untrennbar mit Vorweihnachtsstimmung verbunden sind? Und was bedeutet der konventionelle Anbau für die ProduzentInnen der Kakaobohnen, der Gewürznelken oder Kardamomschoten? Kann der Faire Handel helfen, die Bedingungen zu verbessern? Wir gehen auf eine Reise um die Welt zu den Anbauregionen dieser Güter, lernen Kooperativen des Fairen Handels mit Gewürzen und Kakao kennen und natürlich dürfen dabei auch der Geruchs- und der Geschmackssinn nicht zu kurz kommen.

Zeit: Montag, 01.12.2014, 19 Uhr
Ort: Weltladen Bonn, Maxstr. 36
Referent: Herr Simon Keelan (Organisationsteam der Weihnachtsbaumaktion)
Eintritt frei

Eine ökologische Alternative zum handelsüblichen Baum bietet die Weihnachtsbaumaktion der Universität Bonn (Landwirtschaftliche Fakultät) bereits seit 34 Jahren. Zum fünften Mal organisieren und betreuen Studierende sowie Ehemalige die Aktion, die Professor em. Dr. Wolfgang Schumacher, Geobotanik und Naturschutz, 1980 ins Leben rief.

Vegane Neuheiten und Rezepte für den Advent
Sa, 29. November, 10 - 18 Uhr
Weltladen Bonn, Maxstraße 36

Vegane Ernährung liegt voll im Trend! Ob Starköche wie Attila Hildmann, Promis oder einfach der gesundheits- und umweltbewusste Mensch von heute: vegan ist einfach cool! Vegetarisch war das Sortiment des Weltladens schon immer (bis auf einige gelatinehaltige Fruchtgummisorten), doch es gibt auch viele vegane Leckereien und Zutaten aus Fairem Handel bei uns zu kaufen. Daher möchten wir Sie einladen, an diesem Tag vegan mit uns zu schlemmen und sich durch die Produktpalette zu probieren.

8:0 für Entwicklung: Bildung macht's

Samstag, 25. Oktober, 11 bis 18 Uhr
Markt, Bonn

UN Einrichtungen, Bundesministerien und Nichtregierungsorganisationen präsentieren sich mit vielen Informationen rund um die Millenniums-Entwicklungsziele.

In diesem Jahr geht die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" zu Ende. Vor diesem Hintergrund soll die diesjährige Veranstaltung zum "Tag der Vereinten Nationen" aufzeigen, wie Bildung als Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung dienen kann. Neben einem bunten Bühnenprogramm für die ganze Familie...

Zeit: 1. bis 5. Oktober, Stand des Weltladens am 4. und 5. von 14 bis 19 Uhr
Ort: Halle Beuel, Siegburger Straße 42, 53229 Bonn-Beuel
Eintritt frei

Save The World
Bild: © Theater Bonn

Vom 1. bis 5. Oktober veranstaltet das Theater Bonn in Zusammenarbeit mit dem Beethovenfest, dem Auswärtigen Amt und verschiedenen Gremien der Vereinten Nationen sowie weiteren NGOs in Bonn einen künstlerisch-wissenschaftlichen Kongress. Unter dem Titel „SAVE THE WORLD – Eine utopische Expedition mit Experten, Künstlern und Wissenschaftlern“ sollen die globalen Probleme der Menschheit und ihre Zusammenhänge aus den Kongresszentren, Hörsälen und Laboren herausgebracht und auf der Bühne für ein breite Öffentlichkeit sinnlich erfahrbar gemacht werden. Der Kongress 2014 behandelt Themen wie Klimawandel, Desertifikation, „versteckter Hunger“, Naturgewalten vs. vom Menschen verursachte Naturkatastrophen, neue Wege globaler Kooperationen.

Vortrag am Donnerstag, 02.10.2014, um 19 Uhr
Ort: Kulturstiftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Eintritt frei (Spende erwünscht)

Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen Mitteleuropas. Die Höhlen der Bäume dienen Vögeln und Fledermäusen zur Aufzucht ihrer Jungen, das Grünland bietet Schmetterlingen, Bienen und anderen Insekten Nahrung. Die Biologische Station Bonn/Rhein-Erft fördert daher Streuobstwiesen der Region und verarbeitet die Äpfel zu Saft. Beim Vortrag erfahren Sie mehr über den Lebensraum Obstbaum und die Arbeit der Biostation. An den Vortrag - in Kooperation mit dem Weltladen Bonn - schließt sich eine Verkostung von Äpfeln und Apfelsaft aus frischer Ernte an. Der Saft kann schon seit ein paar Monaten im Weltladen Bonn in 5 L-Packungen erstanden werden.

Gepa-Schokolade mit ZitronencrispTäglich wechselnd gibt es während der gesamten Fairen Woche (12.09. - 26.09.) innerhalb unserer Öffnungszeiten Produkte aus Fairem Handel zu probieren. Neben „Klassikern“ werden auch ungewöhnliche und neue Produkte dabei sein. Darüber hinaus bieten wir Rezepte und Tipps zu Zutaten aus Fairem Handel an. Haben Sie schon einmal die leckeren glutenfreie Snacks aus Quinoa probiert? Oder unsere ungewöhnlichen Schokoladensorten, wie zum Beispiel Zitronencrisp-Pfeffer? Diese und weitere Produkte können Sie während der Fairen Woche bei uns testen.

Donnerstag 25. 9. 2014, 19 Uhr
Weltladen, Maxstr. 36, 53111 Bonn

islave - eine Protestaktion von Greenpeace Switzerland gegen die Arbeitsbedingungen beim Apple-Zulieferer FoxconnFür die meisten von uns sind sie aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: Smartphones und andere Handys. Ständig gibt es neue Modelle und die alten Exemplare schlummern millionenfach bei uns zu Hause in Schubladen. Doch wo kommen sie eigentlich her, welche Stoffe stecken darin und wie sind die Bedingungen, unter denen sie hergestellt werden? Gibt es ökologisch oder fair produzierte Handys?

Eine Lobbyisten-Komödie mit Evergreens und Schmachtfetzen

Sonntag 21.09.2014, 20 – 22 Uhr
Theater im Ballsaal, Frongasse 9, 53121 Bonn

Zum Inhalt: Die Mitarbeiter der Lobbyagentur UTTERLY QUIET Brüssel/Berlin haben's generell nicht leicht. Keiner mag sie. Schließlich heißt „für die Besitzenden denken“ gegen die Besitzlosen denken. Aber jetzt: neuer Rüstungsexport-Skandal! Und wieder mal steht auch die Agroindustrie am Pranger! Da gilt es, Nerven zu behalten. Da braucht es Fantasie, einen kühnen Kopf und eine biegsame Moral. Aber auch wenn der Chef mit seiner Raucherlunge auf der Intensivstation liegt, und die junge,

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Information

Produkt des Monats

Juni 2017: Orangenpfeffer

Information

Das Bonnboard: Event-Kalender für Bonn

Eine studentische Initiative hat einen Online-Kalender entwickelt, in dem man stets sieht, was gerade in Bonn los ist. Die Themen sind aus den Bereichen anderen helfen, ökologisch & fair, akademisch, kulturell & gesellig, politisch.
Hier geht's zum Bonnboard

Aktionen und Kampagnen