Produkte hier online bestellen

Die erste Fair Trade-Cola der Welt: Costa Rica Cola von El Puente

Leicht zitronig und nicht zu süß – die Costa Rica Cola ist eine tolle prickelnde Erfrischung im Sommer!

Fair gehandelter Rohrzucker aus dem paradiesischen Costa Rica gibt ihr ihren charakteristischen Geschmack und ihren Namen. Er stammt vom kleinsten Zuckerlieferanten des Landes, der Kleinbauern-Kooperative Coopecaňera. Zuckerrohr wird oft erst in den Importländern verarbeitet. Coopecaňera aber hat eine eigene Zuckerraffinerie, wo aus den grün-braunen Halmen süßer Zucker gemacht wird.

1972 schlossen sich Zuckerrohr anbauende Kleinbauern aus San Ramón im Norden des Landes zusammen. Ende der 1990er-Jahre kamen sie in Kontakt mit Fairem Handel, der ihnen half, nötige Umstrukturierungen umzusetzen. Heute unterstützt die Kooperative ihre 500 Mitglieder durch technische Beratung, Kleinkredite, Schulungsmaßnahmen und gemeinsamen Transport. Über die Kooperative tauschen sich die Bauern aus – zum Beispiel über die zunehmende Urbanisierung und steigende Bodenpreise. Ein bedeutender Teil der Einnahmen aus dem fairen Handel fließt deshalb in Umweltschutzmaßnahmen: Dazu zählen die Abwasserreinigung der Zuckermühle, Reduzierung von chemischen Mitteln und Weiterbildungsmaßnahmen im Bio-Landbau.

Wir wünschen euch erfrischende Momente mit dieser etwas anderen Cola!

Zutaten: Wasser, Zucker°, Kohlensäure, natürliches Cola-Aroma, Farbstoff Ammonsulfit-Zuckerkulör, Säuerungsmittel Phosphorsäure, Aroma Koffein
°Fair-Handelsanteil: 97% ohne Wasser

Quelle: El Puente

Aktionen und Kampagnen