Produkte hier online bestellen

Bananen sind für viele ein alltägliches Nahrungsmittel geworden: Für einen gesunden Snack zwischendurch, in der Eisdiele, oder als Energielieferant im Sportbereich. Wenn es für Sie in diesem Alltag auch noch fair und ökologisch zugehen soll, können wir Ihnen im Weltladen für 0,50 € das Stück Bananen des Kleinbauernverbandes UROCAL (Unión Regional de Organizaciones Campesinas del Litoral) aus Ecuador anbieten:

Die Bananen von UROCAL stammen von insgesamt 120 Kleinbauern, werden nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus hergestellt und sind Naturland-Fair zertifiziert. So werden neben verbesserten Arbeitsbedingungen existenzsichernde Einkommen für die Bauernfamilien geschaffen und ein zusätzlicher Preiszuschlag geht in Gemeinschaftsaufgaben im sozialen Bereich.

Lernen Sie die Produzentinnen und Produzenten „unserer“ Bananen kennen!

Sie möchten die Produzentinnen und Produzenten selbst befragen, welche Bedeutung der Faire Handel für sie hat? Bald wird sich dazu eine Gelegenheit ergeben: Am 25.09. von 19 bis 21 Uhr kommen im Rahmen der Fairen Woche zwei Mitglieder von UROCAL ins Migrapolis in Bonn, erzählen von ihrem Alltag und beantworten Fragen. Die Veranstaltung findet auf Spanisch und Deutsch mit Übersetzung statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Den Termin und weitere Informationen zur Fairen Woche finden Sie auf Faire Woche 2015.

Kampagne für Faire Früchte

In den Laden kommen die Bananen übrigens über die Importorganisation Banafair, die in Deutschland die Kampagne „Make fruit fair!“ mitträgt.

Aktionen und Kampagnen