Letzten Herbst hat zum ersten mal ein Bonner Radler*innen-Team Schokolade von Amsterdam nach Bonn gefahren, die dann im Weltladen verkauft wurde. Dieses Jahr über Ostern steht wieder eine Schokofahrt an.

Hintergrund: Per Segelschiff werden unter fairen Arbeitsbedingungen angebaute Kakaobohnen emissionsarm nach Amsterdam gebracht und dort in einer kleinen Schokoladenfabrik zu leckerer Schokolade verarbeitet. Die Schokofahrer*innen transportieren sie emissionsarm per Rad weiter in viele Städte. Entstanden ist die Idee in Münster, inzwischen hat sie sich in viele Städte in Deutschland und Österreich verbreitet. Im Oktober 2018 radelte zum ersten Mal eine Gruppe aus Bonn mit. Die Schokofahrt findet Ostern 2019 zum fünften Mal statt.

Am Mittwoch, den 17.04.2019, treten die ungefähr 15 Radler*innen  mit Trekking- oder Lastenrädern ihre Fahrt nach Amsterdam an.  Um 09:30 Uhr treffen sie sich auf dem Frankenbadplatz. Das Quartiersbüro Mackeviertel versorgt die Gruppe vor dem Start mit Kaffee und Proviant. Freundinnen und Freunde sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen oder auch die Gruppe ein Stück zu begleiten. Geplanter Start ca. 10:30 Uhr.

Die Ankunft in Bonn ist für Dienstagabend, 23.04.2019, um 18 Uhr vor dem Alten Rathaus geplant. Auch da können Begeisterte gerne dazu kommen. Ab Samstag, 27.04., gibt es die Schokolade dann u.a. im Weltladen zu kaufen (Öffnungszeit 12 bis 15 Uhr).

Mehr Informationen auf bolle-bonn.de.

Information

Produkt des Monats

Wein aus dem Ahrtal

Nächste Veranstaltung

10 Jahre Finanzkrise – Auswirkungen auf den Globalen Süden

Do, 04.07., 19:15 Uhr

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Aktionen und Kampagnen

#nachgehakt: Ist meine Lieblings-Schoki fair?