Am 15. März 2002 startete „Die Rheinische Affaire” im Rahmen der „Rollenden Kaffeetafel” in Bonn. Für die Stadt Bonn gibt es aus dem Sortiment der Rheinischen Affaire die Mischung „Bonn Café”, die auch bei Empfängen im historischen Rathaus den Gästen serviert wird.

Bonn Café schmeckt aber auch den Bonner Bürger*innen. Hier im Weltladen ist Bonn Café eine der beliebtesten Kaffeesorten. Auch einige Hotels und manche Abteilungen der Stadtverwaltung setzen auf diese besondere Kaffeemischung, die sich durch einen vollmundigen Geschmack auszeichnet und selbstverständlich zu 100% aus fairen Quellen stammt.

Der Bonn Café ist als Kampagne im Rahmen der Lokalen Agenda 21 entstanden. Diese zielt auf ein wirtschaftlich tragfähiges, sozial gerechteres und umweltschonendes Handeln weltweit ab.

Mit Unterstützung der Bundesstadt Bonn präsentiert sich der Bonn Café, um den Bonnerinnen und Bonnern Geschmack und Verantwortung bei einer Tasse Kaffee nahezubringen.

Aktionen und Kampagnen