Produkte hier online bestellen

Zeit: Montag, 01.12.2014, 19 Uhr
Ort: Weltladen Bonn, Maxstr. 36
Referent: Herr Simon Keelan (Organisationsteam der Weihnachtsbaumaktion)
Eintritt frei

Eine ökologische Alternative zum handelsüblichen Baum bietet die Weihnachtsbaumaktion der Universität Bonn (Landwirtschaftliche Fakultät) bereits seit 34 Jahren. Zum fünften Mal organisieren und betreuen Studierende sowie Ehemalige die Aktion, die Professor em. Dr. Wolfgang Schumacher, Geobotanik und Naturschutz, 1980 ins Leben rief.

Im Vortrag erklärt Herr Keelan vom Organisationsteam der Aktion, wie die konventionelle Weihnachtsbaumproduktion in Deutschland abläuft, wie sie sich auf lokale Ökosysteme auswirkt und was das Projekt der Uni Bonn anders macht. U.a. steht dabei der Erhalt alter Kulturlandschaften im Vordergrund. Die Bäume stammen aus der Eifel und werden von den Studierenden selbst geschlagen, um einheimischen Pflanzen und Tieren wieder mehr Raum zur Ausbreitung zu geben. Zahlreiche Bereiche konnten auf diese Weise in den letzten Jahren renaturiert werden.

Während der Weihnachtsbaumaktion werden ökologisch einwandfreie Fichten und Kiefern in verschiedenen Größen gegen Spenden abgegeben, die in diesem Jahr z.B. dem Sterntaler Bonn e.V. zugutekommen. Außerdem wird eine Naturschutzinitiative in Rumänien unterstützt.

Die Weihnachtsbaumaktion findet statt:

Freitag, 19. Dezember bis Sonntag 21. Dezember, jeweils von 11 bis 16 Uhr
Nutzpflanzengarten, Eingang Karlrobert-Kreiten-Straße, Bonn-Poppelsdorf

Darüber hinaus werden in diesem Jahr erstmalig 5 vollausgestattete „Forscherkisten“ an interessierte Bonner Kindergärten/-Tagesstätten abgegeben. Bewerbungen für die Forscherkisten nimmt Simon Keelan entgegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktionen und Kampagnen