Produkte hier online bestellen

Die Arche des Geschmacks

Zeit: Mittwoch, 13. Mai 2015 um 19 Uhr
Ort: Weltladen Bonn, Maxstraße 36
Referentin: Erika Altenburg
Eintritt frei

Slow Food ist eine Vereinigung von Menschen, die sich für eine gute, saubere und faire Esskultur einsetzen. Das bedeutet: qualitativ wertvoll, sauber produziert ohne Genmanipulationen und Zusatzstoffe und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt, so sollten Lebensmittel sein.

Für die Arche des Geschmacks werden traditionelle Lebensmittel, die zu verschwinden drohen, benannt und bekannt gemacht. Für unsere Region sind das bisher der Wirsing „Bonner Advent“ (oder auch „Maiwirsing“) und der Frühburgunder von der Ahr. Im Moment gibt es Bestrebungen, eine bestimmte kleinwüchsige Sorte Feldsalat in die Arche aufzunehmen. Insgesamt gibt es in Deutschland 70 Arche-Passagiere. Dazu gehört zum Beispiel die Burger Brezel, das Glarn-Rind, die Alblinse, das Filderkraut etc.

Thema dieser Veranstaltung ist Slow Food und die Arche des Geschmacks. Außerdem gibt es Informationen zu den Aktivitäten der Slow Food Gruppe Bonn (Convivium Bonn).

Aktionen und Kampagnen