Produkt des Monats

Keine verhängnisvolle Affaire


Produkt: Bonn Café (100% Bio-Arabica-Kaffee, fair gehandelt)
Importeur: EL PUENTE

Diesen Monat möchten wir euch unsere liebgewonnene Affäre vorstellen, die eigentlich schon längst zur festen Beziehung geworden ist: der Bonn Café der Rheinischen Affaire. Angebandelt hat die Kaffeekampagne im März 2002 im Rahmen der Lokalen Agenda 21. Die gemeinsamen Ziele eines wirtschaftlich tragfähigen, sozial gerechteren und umweltschonenderen Handelns weltweit, sorgte von Beginn an für viel Anziehungskraft.

"Wo hast du die denn her?"


Produkt: Ohrringe "Jenna"
Importeur: El Puente
Artikelnummer: PH2-40-026
Preis: 8,90 €
Merkmale: laminiertes Capiz, Ohrbügel aus galvanisiertem Messing, Länge 5,5 cm

 

Diesen Satz wirst du mit den verschiedenen Ohrringen von El Puente wohl noch öfter zu hören kriegen! 

Dass "Fairtrade" noch viel mehr sein kann, als immer nur Kakao, Kaffee, Bananen und Baumwolle, stellt der Importeur El Puente mit seinen Schmuckkreationen einmal mehr unter Beweis. Zum Beispiel mit diesen wunderschönen Ohrringen aus laminiertem Capiz mit Ohrbügeln aus Messing vom Handelspartner Saffy Handicrafts.

Vegane Bio-Weine aus dem Ahrtal, per Lastenrad nach Bonn transportiert!


Produkt: Spätburgunder/Weißburgunder/Spätburgunder Blanc de Noir
Produzent: Weingut Bäcker
Preis: 8,10 - 8,80 €
Besonderheiten: Vegan, emissionsfrei transportiert

Diesen Monat stellen wir euch Wein aus dem Ahrtal vor, da wir biologische und regionale Produkte unterstützen möchten. Außerdem wurde der Wein klimaneutral per Fahrrad aus dem Ahrtal hierher transportiert.

Als erstes Weingut an der Ahr hat das Weingut Bäcker schon im Jahre 1990 auf den ökologischen Weinbau umgestellt. Seit dieser Zeit sind sie Mitglied im Bundesverband Ökologischer Weinbau mit seinem Warenzeichen ECOVIN. Mittlerweile werden 2,5 ha Rebfläche nach diesen Richtlinien bewirtschaftet. Da in der Weinbereitung auf den Einsatz tierischer Eiweiße verzichtet wird, sind alle Weine auch für Veganer geeignet.

Händewaschen nicht FAIRgessen!

"
Produkt: Seife, verschiedene Sorten (100 g), dermatologisch getestet
Importeur: GEPA
Preis: 3,45 €

Diesen Monat möchten wir euch vegane, handgemachte Seifen aus Indien vorstellen. Sie werden unter anderem aus Kokosnuss- und Mohuaöl (Öl des indischen Butterbaums) sowie ätherischen Ölen hergestellt. Dabei bleibt natürliches Glyzerin in der Seife enthalten, das sich positiv auf den Feuchtigkeitshaushalt der Haut auswirkt.

Importiert werden die schönen „Handschmeichler“ von GEPA, die wiederum mit der Produzentenorganisation Palam Rural Centre (ansässig in Veerapandi bei Tirupur, im südlichen Teil Indiens) zusammenarbeiten.

Altbewährtes wieder entdecken – der neue Chai von GEPA


Produkt: Bio Instant Chai Vanille, Ingwer oder Kurkuma
Importeur: GEPA
Inhaltsstoffe: Unraffinierter Vollrohrzucker°*, Matrodextrin*, Schwarzteeextrakt* (3,4%), natürliche Aromen, Vanilleextrakt* (1,6%)
°aus Fairem Handel, Fair-Handelsanteil der Zutaten insgesamt: 79%
*aus kontrolliert ökologischem Anbau
Preis: 9,00 €

In der indischen Heilkunst Ayurveda ist Nahrung ein Heilmittel – und welches Nahrungsmittel steht schon mehr für diesen Lebensstil als der Chai-Tee? 

Doch auch wenn die Grundzutaten – Ingwer, Nelken, Kardamom, schwarzer Pfeffer und Zimt – immer gleich sind, ist Chai noch lange nicht gleich Chai.

Können Bananen noch mehr...


Produkt: Chips Kochbanane
Importeur: Ethiquable
Inhaltsstoffe: Kochbanane*°, Palmöl°, Salz 1%.
*Zutaten aus fairem Handel (80% des Gesamtgewichts).
°Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft (100% der Zutaten außer Salz).
Die Ölpalmen werden von Kleinerzeugern in Ecuador nachhaltig angebaut.
Preis: 2,00 €

...als in unserer Obstschale liegen? Ja, können sie! Die knusprig gebackenen, salzigen Chips von Ethiquable aus Kochbananen beweisen es. Die Kochbananen stammen aus der Region Zamora im Amazonasgebiet von Ecuador, wo sie von Kleinbauern der Kooperative Fapecafes auf Fairtrade- und biozertifizierten Mischplantagen zusammen mit Kaffee und Mais angebaut werden. Durch den zusätzlichen Anbau und die Weiterverarbeitung der Bananen zu Chips vor Ort, können die Kleinbauern ihre Einnahmequellen erweitern und sind dadurch finanziell weniger abhängig von der Kaffeeernte.

Schockierend gut: Die mafiafreie Artischockenpaste


Produkt: Artischockenpaste (190g)
Importeur: Libera Terra
Inhaltsstoffe: Artischocken (80%), Sonnenblumenöl, Olivenöl extra vergine (2%), Kartoffelstärke, Knoblauch, Pfeffer, Salz, Weinessig. Säureregulator: Zitronensäure, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure
Preis: 5,45 €

Bei einer groß angelegten, internationalen Razzia Ende 2018 gab es in Italien, Belgien, Deutschland und den Niederlanden 90 Festnahmen von mutmaßlichen Mitgliedern der italienischen Mafia. Ihnen wird unter anderem Drogenhandel und Geldwäsche vorgeworfen. Wieder einmal wurde deutlich, wie präsent die italienische Mafia noch immer ist – auch hier in Deutschland. Im Kampf gegen die organisierte Kriminalität gibt es in Italien zwei maßgebliche Gesetze: das eine ermöglicht es dem italienischen Staat, Mitglieder der Mafia zu enteignen; das andere besagt, dass diese Güter an die Gemeinschaft zurückgegeben werden, indem sie Sozialkooperativen zur Verfügung gestellt werden.

Tischlein deck dich!


Produkt: Geschirr "Nature"
Importeur: El Puente
Herstellerland: Thailand
Material: Keramik, off-white (geeignet für Mikrowelle und Spülmaschine)
Preis: ab 10,90 €

 ...mit diesem schönen neuen Geschirr der Linie "Nature" von unserem Handelspartner El Puente! Jedes Stück wird mit Hand bemalt und veredelt und ist somit ein Unikat. Die speziellen, nicht geraden Formen und Muster sind das Besondere an dem Geschirr "Nature". Denn: Wer will schon konform sein?

Mhhhhh – lecker, FAIR, vegan und bio: so lässt sich Schoki genießen!


Produkt: Bio Trinkschokolade Zartbitter
Importeur: GEPA
Herstellerland: Sao Tomé
Inhalt: 250 g
Preis: 5,00 €

Ob kalt oder warm; ob mit Kuh- oder Hafermilch: diese Trinkschokolade besticht durch ihren kräftigen Geschmack und macht Lust auf mehr! Ganz gleich also ob der Sommer noch einmal zurückkommt oder schon der Herbst ins Haus steht: es lohnt sich die neue Sorte Trinkschokolade von GEPA zu probieren.

Information

Produkt des Monats

Bonn Café - Die Rheinische Affaire

Nächste Veranstaltung

Klimaschutz kontra Menschenrechte?

Mo, 16.09., 19:15 Uhr

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Aktionen und Kampagnen

#nachgehakt: Ist meine Lieblings-Schoki fair?